page contents

Viele Wege führen zum Kunstwerk

 Der Disput von Martin Gnädinger

Der Disput von Martin Gnädinger

Grundsätzlich kann jede beliebige Form eines Models in Metall gefertigt werden. Das traditionellste Verfahren ist das Wachsausschmelzverfahren. Dabei wird die grösste Feinheit und Detailgenauigkeit erreicht. Dank neuer Materialien und Verfahren wird dies auch beim Sandguss erreicht . Je nach Grösse und Form wird entschieden welches Verfahren gebraucht wird. Wir haben den Sandguss noch um das Verfahren Wachssandguss erweitert und so dessen Vielseitigkeit vergrössert.

Das Lost-Foam-verfahren ist eine Weiterentwicklung der Gusstechnik im Kunstguss. Durch diese Technik entfällt der Formenbau, wobei aber das Modell verloren geht, weil es aus Styropor besteht und so dem glühenden Metall zum Opfer fällt. Doch können so Unikate von unbestechlicher Ausdruckskraft erschaffen werden. Bei diesem Verfahren betreten sie als Künstler Neuland und es stehen ihnen alle  Möglichkeiten offen.